• Über den Ziegenmichelhof
Gesundheit und Fitness auf dem Ziegenmichelhof
Übergewicht, motorische Auffälligkeiten und Antriebslust bei schon sehr jungen Menschen – eigentlich unvorstellbar bei dem Bewegungsbedürfnis der meisten Kinder, aber dennoch traurige Realität, wenn man die Resultate von aktuellen Schuleingangsuntersuchungen betrachtet. Um einer ungesunden Lebensweise bereits im Kindesalter entgegenzuwirken hat es sich der „Ziegenmichel” zum Ziel gemacht, Kindern den Spaß und die Freude an Bewegung sowie Grundlagen einer ausgewogenen und gesunden Ernährung zu vermitteln.
Hierbei geht es nicht darum, Kindern dogmatisch alles vorzuenthalten, was zugegebenermaßen schmeckt, wie Schokolade oder Fastfood. Vielmehr geht es um das Aufzeigen von Alternativen und die Vermittlung eines frühen Verständnisses dafür, was der menschliche Körper benötigt.

In vielen unserer Angebote sind entsprechend Spiel- und Erlebnismöglichkeiten enthalten, die dem Drang nach Bewegung entsprechen bzw. diesen spielerisch fördern.

Bei einigen Veranstaltungen werden den Kinder gesunde und leckere Snacks angeboten. Auf Pommes und Kindercola müssen die „Ziegenmichelkids” verzichten, was jedoch angesichts von Alternativen wie frisch gebackenem Brot mit selbstgemachter Marmelade oder Fitnessburgern mit biologisch unbedenklichem Geflügelfleisch und viel Salat nicht schwer fällt. Und auch ein Nachtisch in Form von Fruchtspießen ist doch nicht zu verachten …